Mit dem Hund Silvester böllerfrei feiern

Bildquelle: JM  / pixelio.de

Wie jedes Jahr stellt sich für Frauchen und Herrchen die heikle Frage, wohin zum Jahreswechsel mit dem vierbeinigen Liebling. Für Hundeohren ist das Feuerwerk und die Knallerei eine entsetzliche Qual, denn die Knall- und Zischgeräusche können zu übersteigernden Angstreaktionen des Hundes führen. Nicht jeder Hund ist feier- und knallfest.

Um zu vermeiden, dass der Hund und sein Besitzer mit Angstproblemen anstatt mit guten Vorsätzen ins neue Jahr starten, hat Sabine Sinzig auf ihrem hundefreundlichen Urlaubsportal holidays with pets nichts dem Zufall überlassen. Zum Thema Silvester mit Hund ohne Böller gibt es eine Übersicht an ruhig gelegenen Ferienhäusern, Hotels und Ferienwohnungen, die böller- und knallfrei sind. „Eine absolute Garantie gibt es an Silvester leider nicht. Die Gefahr jedoch kann minimiert und eingrenzt werden“, sagt Sabine Sinzig.

Auf dem Portal wurden einzelne Aussagen der Hotels und Häuser direkt übernommen und in „Anführungszeichen“ gesetzt, so dass hier eine sehr hohe Transparenz besteht. Die Übersicht wird regelmäßig überarbeitet und ergänzt.

Auch der Hundehalter kann Wesentliches zum guten Gelingen des Silvestertags beitragen. Hilfreiche Tipps gibt es von der Tierärztlichen Fakultät München. Diese stehen dem Hundebesitzer als Download unter http://holidays-with-pets.de/kategorien/silvester-mit-hund-ohne-boeller ebenso zur Verfügung.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.