Silvester 2014 in London: Für Feuerwerksfeier sind Eintrittskarten erforderlich

Bildquelle: E.D.  / pixelio.de

Londons äusserst beliebte und international umjubelte Silvesterfeuerwerksfeier, die vom Londoner Bürgermeister veranstaltet wird, wurde so erfolgreich, dass die Organisatoren nun beschlossen haben, Eintritt für die Veranstaltung zu verlangen, um die Anzahl der Zuschauer zu reduzieren.

In diesem Jahr werden 100.000 Eintrittskarten veräussert, die den Zuschauern eine wunderbare Aussicht auf das fantastische Feuerwerk und ein besseres Besuchererlebnis versprechen. Menschen von überall in Grossbritannien und dem Ausland haben bis Freitag, dem 26. September um 12.00 Uhr (britischer Zeit) die Möglichkeit, auf folgender Website bis zu vier Eintrittskarten zu buchen: http://www.london.gov.uk/nye.

Die Einführung von Eintrittskarten für beliebte Veranstaltungen, ähnlich wie bei den Hogmanay-Feierlichkeiten in Edinburgh, ist eine anerkannte Möglichkeit der Kontrolle von Publikumszahlen. Der Eintrittspreis in Höhe von 10 Britischen Pfund wird nicht für Profitzwecke verwendet, sondern zur Deckung der Verwaltungskosten sowie zur Gewährleistung der erforderlichen Sicherheitsmassnahmen.

Londons Bürgermeister Boris Johnson meinte dazu: "Das Londoner Silvesterfeuerwerk ist ausgesprochen beliebt, und zwar nicht nur in der Hauptstadt selbst, sondern überall auf der Welt. Daher möchten wir gewährleisten, dass es weiterhin eine sichere, unterhaltsame und zukunftsfähige Veranstaltung bleibt. Nach Absprache mit unseren Partnern führen wir nun Eintrittskarten ein, um die Zuschauermengen besser kontrollieren und ein noch besseres Erlebnis während der Nacht bieten zu können. Jeder, der keine Eintrittskarte für das Feuerwerk hat, kann das Feuerwerk auch dieses Jahr wieder live und in voller Länge im Fernsehen bewundern, was bedeutet, dass man es in prächtigen HD-Farben und ohne eine Sekunde zu verpassen, miterleben kann. Und, um nicht zu vergessen: Es gibt noch hunderte anderer Neujahrsfeiern, in Bars, Restaurants und Clubs, an denen man teilnehmen kann.

Für diejenigen, die keine Eintrittskarte mehr für das Feuerwerk bekommen konnten, gibt es dennoch viele andere tolle Veranstaltungen und Erlebnisse, die sie geniessen können, solange die Besucher vorausplanen und im Voraus buchen.

London bietet die besten kulinarischen Erlebnisse der Welt - von Restaurants der Spitzenklasse, die mit Michelin-Sternen [http://www.visitlondon.com/tag/michelin-starred?ref=mosaic] ausgezeichnet wurden, über ein romantisches Abendessen [http://www.visitlondon.com/tag/romantic-restaurants] für eine ganz besondere Person bis hin zu einer unvergesslichen Bootsfahrt inklusive Dinner [http://visitlondon.gttix.com/productlist.aspx?categoryid=35] entlang der Themse.

Viele Pubs und Gastro-Pubs werden bis nach Mitternacht geöffnet bleiben, zudem bieten die besten Comedy-Clubs und Westend-Theater tolle Vorführungen. London zählt zudem zu den Clubbing-Metropolen Europas, daher wird es jede Menge speziell organisierter Clubpartys in einzigartigen Locations in der ganzen Stadt oder DJ-Sets mit den besten DJs in einem der renommiertenNightclubs [http://www.visitlondon.com/things-to-do/nightlife/club/top-10-london-clubs] geben.

Auch Familien können viel Spass haben, indem sie ihre Kinder zu einer Nachmittagsveranstaltung mitnehmen oder auf den zahlreichen Eisbahnen, die es in der Hauptstadt überall gibt, Schlittschuh laufen. Während einige möglicherweise noch im Bett liegen, bietet die Neujahrsparade [http://www.visitlondon.com/things-to-do/event/10673593-new-years-day-parade-2015] mit Musikkapellen, Akrobaten, Cheerleadern und Entertainern einen atemberaubenden Start in das neue Jahr.

Um weitere Informationen zum Veranstaltungsangebot an Silvester in London zu erhalten, besuchen Sie bitte: http://www.visitlondon.com/newyearseve

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.