Eine Silvesterreise kann nie schaden, vor allem nicht nach Wiesbaden!

Die Hauptstadt des Bundeslandes Hessen ist Wiesbaden, doch das allein ist noch lange nicht Grund genug, warum Sie Ihr Silvester dort verbringen sollten.
Denn Wiesbaden hat noch so einiges mehr zu bieten, als nur seinen Hauptstadttitel!
Es ist eine facettenreiche Stadt, die neben zahlreichen Sehenswürdigkeiten und einem tollen Freizeitangebot auch ein interessantes Nachtleben bietet.
Daher lohnt es sich allemal, gleich noch ein paar Tage an Ihr Silvester in Wiesbaden dranzuhängen, um die verschiedenen Seiten in Ruhe erkunden zu können.
 

Kaum eine andere City in Deutschland hat nämlich eine vielseitigere Geschichte und verfügt über eine solch historische Bausubstanz in der Innenstadt und den Villengebieten an den Hängen des Taunus, wie Wiesbaden.
Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten gehören unter anderem das Kurhaus mit der längsten Säulenhalle Europas, das Alte Rathaus im Renaissance-Stil, das heute als Weinkeller dient oder das hessische Staatstheater.
Auch den Besuch der Wiesbadener Spielbank sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Genauso spannend wie im Casino geht es auch an Silvester in Wiesbaden zu, wobei die Stadt immer mehr und mehr Menschen zu sich an den Rhein lockt.

Das Nachtleben der Stadt ist abwechslungsreich und bietet Ihnen dabei nicht nur zu Silvester verschiedene Möglichkeiten des Vergnügens.
So verschafft zum Beispiel die hochwertige Cantina ideale Rahmenbedingungen, um nicht nur zum Jahreswechsel eine ordentliche Party feiern zu können.
Im New Basement sollten Sie erscheinen, wenn Ihnen House, HipHop oder RnB zusagen. Der Club ist nicht nur einladend, sondern hat sich schon seinen Kultstatus in Wiesbaden und Umgebung erarbeitet. Hier wird es bestimmt auch zu Silvester hoch hergehen.
Die Kultkneipe der Stadt ist das Pupasch, in dem schon einige die Nacht zum Tag gemacht haben. 


Wer Silvester allerdings keine Lust auf große Partys in Clubs oder Kneipen hat, sollte in Wiesbaden auf die Straßen rund um die Rue / Wilhelmstraße und Bowling Green gehen. Eine spontane Gemeinschaft völlig sich vorher unbekannter Einwohner versammelt sich hier traditionsgemäß, um das größte Feuerwerk der Stadt zu bewundern. 
Auf der schönsten Prachtstraße der Landeshauptstadt steigt eine große öffentliche Silvesterparty. Während auf dem Bowling Green vor dem Kurhaus das atemberaubende Feuerwerksspektakel um Mitternacht gezündet wird, versammeln sich zahlreiche Menschen drumherum, um gemeinsam ins neue Jahr zu rutschen.
Die Wilhelmstraße ist mit Menschen aus ganz Wiesbaden und dem Umland gefüllt, die sich zu prosten und mit Sekt auf das neue Jahr anstoßen. Und das Ganze ohne Dresscode, Eintritt und mit eigenen Getränken. 

Wir wünschen Ihnen nun viel Spaß bei der Planung und einen tollen Aufenthalt in Hessen!

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.